Schwebfliegen

Makrofotos von einheimischen Schwebfliegen

Stamm:ArthropodaGliederfüßer
Unterstamm:HexapodaSechsfüßer
Klasse:InsectaInsekten
OrdnungDipteraZweiflügler
UnterordnungBrachyceraFliegen
Familie:SyrphidaeSchwebfliegen
wissenschaftliche Systematik

Thema in Vorbereitung – Stellvertretend wird hier vorläufig eine Art vorgestellt.

Infos zur Familie siehe Wikipedia.

Schwebfliegen auch Stehfliegen oder Schwirrfliegen können in der Luft fliegend konstant auf einer Stelle verharren. Viele Arten ahmen zur Abschreckung das Aussehen von Wespen oder Bienen nach (Mimikry).

Die Larven von Schwebfliegen fressen auch Blattläuse und werden ihrerseits von Schlupfwespen parasitiert. Das konnte ich schon im eigenen Garten beobachten.

Folgende Schwebfliegen konnte ich bisher fotografieren:

  • Breitband-Feldschwebfliege (Eupeodes latifasciatus)
  • Gemeine Grasschwebfliege (Melanostoma mellinum)
  • Gemeine Waldschwebfliege (Volucella pellucens)
  • Gewöhnliche Langbauchschwebfliege (Sphaerophoria scripta)
  • Hainschwebfliege (Episyrphus balteatus)
  • Hornissenschwebfliege (Volucella zonaria)
  • Matte Schwarzkopf-Schwebfliege (Melanostoma scalare)
  • Mistbiene (Eristalis tenax)
  • Narzissen-Schwebfliege (Merodon equestris)
  • Platycheirus peltatus
  • Späte Frühlingsschwebfliege (Meliscaeva cinctella)

Andere Arten von Fliegen auf der Seite Fliegen.

Hainschwebfliege

Gattung:Episyrphus
Art:Episyrphus balteatusHainschwebfliege
wissenschaftliche Systematik

Die Hainschwebfliege ist im Sommer ein Dauergast im Garten. Sie kommt mir sehr häufig vor die Linse, auch wenn ich eigentlich Blüten fotografieren möchte. Daher finden sich einige der folgenden Bilder auch, nach Pflanze sortiert, in der Rubrik Naturgarten. Die Hainschwebfliege ahmt das Aussehen einer Wespe nach.

Siehe Wikipedia.