Makrofotos von einheimischen Wespen.

Die Blatt– und Falten-Wespen findest du hier auf dieser Seite, die Schlupfwespen auf einer untergeordneten Seite.
Zu den Taillenwespen gehören nach der wissenschaftlichen Systematik auch die Bienen, Hummeln und Ameisen, die jeweils eigene Seiten bekommen haben.

Stamm:ArthropodaGliederfüßer
Unterstamm:HexapodaSechsfüßer
Klasse:InsectaInsekten
Ordnung:HymenopteraHautflügler
Unterordnung:ApocritaTaillenwespen
wissenschaftliche Systematik

Informationen zur Ordnung Hautflügler siehe Wikipedia.

Informationen zur Unterordnung Taillienwespen siehe Wikipedia.

Informationen zur Systematik innerhalb der Ordnung Hautflügler: Naturspaziergang, Wikipedia, Biologie-Seite.

Ein Auszug (unvollständig) aus der Systematik der Wespen innerhalb der Hymenoptera (Hautflügler):

  • Überfamilie: Blattwespenartige (Tenthredinoidea)
    • Familie: Echte Blattwespen (Tenthredinidae)
    • Familie: Buschhornblattwespen (Diprionidae)
    • Familie: Bürstenhornblattwespen (Argidae)
    • Familie: Keulhornblattwespen (Cimbicidae)
    • Familie: Blasticotomidae
    • Familie: Pergidae
  • Überfamilie: Ichneumonoidea (Schlupfwespenartige)
  • Unterordnung: Taillenwespen (Apocrita)
    • Teilordnung: Stechimmen (Aculeata)
      • Überfamilie: Chrysidoidea
      • Überfamilie: Vespoidea
        • Familie: Sierolomorphidae
        • Familie: Rollwespen (Tiphiidae)
        • Familie: Keulenwespen (Sapygidae)
        • Familie: Ameisenwespen (Mutillidae)
        • Familie: Wegwespen (Pompilidae)
        • Familie: Rhopalosomatidae
        • Familie: Bradynobaenidae
        • Familie: Ameisen (Formicidae)
        • Familie: Faltenwespen (Vespidae)
        • Familie: Dolchwespen (Scoliidae)
      • Überfamilie: Apoidea
        • Familie: Grabwespen (Spheciformes)
        • Familie: Bienen (Apiformes)
    • Teilordnung: Legimmen (Terebrantia) – veraltet

Blattwespenartige

Geißblatt-Keulhornblattwespe

Überfamilie:TenthredinoideaBlattwespenartige
Familie:CimbicidaeKeul(en)hornblattwespen
Gattung:
Art:Abia fasciata,
(Zaraea fasciata)
Geißblatt-Keulhornblattwespe
wissenschaftliche Systematik

Bei einem Streifzug durch den Salzufler Stadtwald entdeckt.
Die namensgebende Keule ist die Verdickung am Ende des siebengliedrigen Fühlers.

Informationen zur Art siehe Insektenbox.

Weidenblattwespe

Überfamilie:TenthredinoideaBlattwespenartige
Familie:TenthredinidaeEchte Blattwespen
Unterfamilie:Nematinae
Gattung:Nematus
Art:Nematus pavidusWeidenblattwespe
wissenschaftliche Systematik

Die Bilder dieser Larven entstanden noch mit analoger Technik auf Diafilm und wurden später gescannt.
Dicht am Haus im Kies-Streifen bei den Mülleimern hatte sich eine Weide selbst gepflanzt.
Dieser Busch wurde im Sommer 89 von den massenhaft auftretenden hungrigen Raupen komplett kahl gefressen.

Einige dieser Bilder habe ich schon vor Jahren der Wikipedia bzw. Wikimedia zur Verfügung gestellt.

Zur Art siehe bei Digital Nature.

Faltenwespen

Unterordnung:ApocritaTaillenwespen
Teilordnung:AculeataStechimmen
Überfamilie:Vespoidea
Familie:VespidaeFaltenwespen
wissenschaftliche Systematik

Der Name Faltenwespen ist darauf zurückzuführen, dass die Flügel der Tiere in Ruhelage längs gefaltet sind.

Einen Bestimmungsschlüssel für Feldwespen und echte Wespen findet man auf den Seiten des “Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz“.

Informationen zur Familie siehe Wikipedia.

Feldwespen

Familie:VespidaeFaltenwespen
Unterfamilie:PolistinaeFeldwespen
wissenschaftliche Systematik

Diese friedlichen Tierchen bauen kleine pilzförmige Nester aus wenigen Waben. Die Nester sind nicht umhüllt und nur an einer Stelle mit dem Untergrund verbunden.

Informationen zur Unterfamilie siehe Wikipedia.

Haus-Feldwespe

Unterfamilie:PolistinaeFeldwespen
Gattung:Polistes
Art:Polistes dominulusHaus-Feldwespe,
alt: Französische Feldwespe,
alt: Gallische Feldwespe
wissenschaftliche Systematik

Jedes Jahr im August, wenn die Dreispitzige Jungfernrebe an unserer Terrasse blüht, ist viel Leben zwischen den Blättern. Hauptsächlich Kurzkopf-Wespen aber zu etwa einem Drittel auch Feldwespen holen sich Nektar von den für Menschen unscheinbaren Blüten.

Informationen zur Art siehe Wikipedia.

Bei genauem Hinsehen unterscheidet sich die Feldwespe deutlich von den häufiger vorkommenden Kurzkopf-Wespen:

  • Der Hinterleib beginnt hinter der Taille rund und nicht mit einer Kante
  • Die Fühler sind Orange und nicht Schwarz
  • Im Flug baumeln die hinteren Beine herab

Die Haus-Feldwespe ist ein sehr friedliches Tier, das keinen Menschen belästigt. Sie interessiert sich nicht für unser Essen oder unsere Getränke.
Obwohl sie einen Giftstachel besitzt, setzt sie diesen kaum ein.

Echte Wespen

Hornisse

Ich habe leider (noch) keine Hornissen-Fotos machen können. Die Hornisse ist hier nur eingegliedert, um die Systematik der Seite zu vervollständigen.

Kurzkopf-Wespen

Familie:VespidaeFaltenwespen
Unterfamilie:VespinaeEchte Wespen
Gattung:VespulaKurzkopfwespen
wissenschaftliche Systematik

Bei den Kurzkopf-Wespen ist der Abstand zwischen dem unteren Augenrand und dem Beginn des Kiefers kaum erkennbar.
Die ‘Gemeine Wespe‘ und ‘Deutsche Wespe‘ sind die bekanntesten und häufigsten Wespen-Arten und sind meist gemeint, wenn jemand allgemein von ‘den Wespen’ redet. Diese Arten interessieren sich auch für süße Speisen und Getränke und werden daher oft als lästig empfunden.

Informationen zur Gattung siehe Wikipedia, NABU, Umweltbundesamt.

Deutsche Wespe
Gattung:VespulaKurzkopfwespen
Art:Vespula germanicaDeutsche Wespe
wissenschaftliche Systematik

Die Deutsche Wespe hat leider einen schlechten Ruf, da sie sich für menschliche Nahrung interessiert und sich daher selbst zum Kuchen auf der Terrasse oder zum Grillen einlädt, wenn man die Speisen nicht abgedeckt hat. Wespen besuchen aber hauptsächlich Blüten und sind wichtige Bestäuber. Für die Brut werden kleine Insekten gefangen. Das Nest wird meist unterirdisch gebaut, aber auch in dunklen Hohlräumen an Gebäuden. Für die papierähnliche Umhüllung des grauen Nestes wird verwittertes Holz oberflächlich abgeraspelt.

Informationen zur Art siehe Wikipedia.

Langkopf-Wespen

Familie:VespidaeFaltenwespen
Unterfamilie:VespinaeEchte Wespen
Gattung:DolichovespulaLangkopfwespen
wissenschaftliche Systematik

Bei den Langkopf-Wespen ist der Abstand zwischen dem unteren Augenrand und dem Beginn des Kiefers deutlich erkennbar.

Informationen zur Gattung siehe Wikipedia.

Sächsische Wespe
Gattung:DolichovespulaLangkopfwespen
Art:Dolichovespula saxonicaSächsische Wespe
wissenschaftliche Systematik

Bei einer Wanderung um den Schiedersee im Lippischen Schieder-Schwalenberg fand ich dies Wespennest. Es befand sich am Südufer des Sees am Ende einer über den See ragenden Aussichtsplattform, zwischen den Brettern des Geländers. Die Plattform wird von zahlreichen Besuchern betreten. Ich konnte mich nähern, ohne Unruhe bei den Bewohnern auszulösen.

Informationen zur Art siehe Wikipedia.

Sonstiges

Das Lehmnest ist möglicherweise das Werk einer Lehmwespe oder Mauerbiene. Es befand sich in der Falte eines zusammengeklappten Sonnenschirms auf einem Balkon in Ingolstadt. Beim Öffnen des Schirms ist das Nest heraus gefallen und zerbrochen. Im Inneren befand sich eine einzelne weiße Larve und eine gelbe Masse, möglicherweise ein Nahrungs-Vorrat aus Pollen.