Makrofotos von einheimischen Schmetterlingen aus der Familie der Eulenfalter (Erebidae und Noctuidae)

Ordnung:LepidopteraSchmetterlinge
Unterordnung:Glossata
Überfamilie:Noctuoidea
Familie:Noctuidae und
Erebidae
Eulenfalter
Eulen
wissenschaftliche Systematik

Diese Schmetterlinge fliegen meist in der Nacht, daher sieht man meist nur die Raupen.

Mehr zu den beiden Familien siehe Wikipedia.

Erebidae

Unterordnung:Glossata
Überfamilie:Noctuoidea
Familie:ErebidaeEulenfalter
wissenschaftliche Systematik

Die Systematik wurde 2005 geändert. Die Eribidae galten bis dahin als Unterfamilie der Eulenfalter (Noctuidae), wurden dann aber zu einer eigenen Familie.

Mehr zur Familie siehe Wikipedia.

Gelber Fleckleibbär

Familie:ErebidaeEulenfalter
Unterfamilie:ArctiinaeBärenspinner
Gattung:Spilosoma
Art:Spilosoma luteaGelber Fleckleibbär
wissenschaftliche Systematik

Bei der Gartenarbeit fand ich zwei unterschiedlich entwickelte Raupen am Fuß einer Hecke.

Siehe Wikipedia.

Noctuidae

Unterordnung:Glossata
Überfamilie:Noctuoidea
Familie:NoctuidaeEulenfalter
wissenschaftliche Systematik

Mehr zur Familie siehe Wikipedia.

Schlehen-Bürstenspinner

Familie:NoctuidaeEulenfalter
Unterfamilie:LymantriinaeTrägspinner
Gattung:Orgyia
Art:Orgyia antiquaSchlehen-Bürstenspinner
wissenschaftliche Systematik

Diese markant aussehende Raupe fand ich 1984 am Ufer eines norwegischen Fjordes. Das Kodachome-Dia wurde später gescannt. Die Art kommt auch in Deutschland vor.

Siehe Wikipedia.

Königskerzen-Mönch

Familie:NoctuidaeEulenfalter
Unterfamilie:Cuculliinae
Gattung:Cucullia
Art:Cucullia verbasciKönigskerzen-Mönch
wissenschaftliche Systematik

Bei der Umstellung zum Naturgarten wurden im Frühjahr 2023 auch die Samen von Königskerzen ausgesät. Die ersten Pflanzen zeigten sich erst 2024. Noch vor der Blüte fanden sich darauf die Raupen des Königskerzen-Mönch, die etwa die Hälfte der Blätter der noch jungen Pflanze gefressen haben.

Mehr zur Art siehe Wikipedia.